Home Wachstumswege Holotropes Atmen

 

Holotropes Atmen

Die von Dr. Stanislav Grof und seiner Frau Christina entwickelte Methode der holotropen Atemarbeit hat ihre Wurzeln in Jahrtausende alten Heil-Traditionen ebenso wie in den Erkenntnissen der Naturwissenschaften und der modernen Bewusstseinsforschung.

Das holotrope Atmen ist eine ebenso kraftvolle wie behutsame Methode der Selbsterfahrung, die mit veränderten Bewusstseinszuständen arbeitet. Holotrop bedeutet „auf Ganzheit zielend“ und beinhaltet die Überwindung der ausschließlichen Identifikation mit unserem Alltags-Ich, um immer mehr zu denen zu werden, die wir im Grunde sind.

Mit Hilfe von vertiefter Atmung, speziell ausgewählter Musik und Körperarbeit gelangen die TeilnehmerInnen in erweiterte Bewusstseinsräume und gewinnen Zugang zu tieferen Schichten der Seele, die als Innere Heiler, höheres Selbst, das All-Eine Bewusstsein u.a. erfahren werden.

Die Erfahrungen, die beim holotropen Atmen gemacht werden, sind ganz individuell und folgen der inneren Weisheit, die uns zeigt, was momentan am wichtigsten und hilfreichsten für uns ist. Neben Erfahrungen aus zum Teil lange nicht zugänglichen Bereichen der eigenen Lebensgeschichte einschließlich der Geburt können viele transpersonale und oft ganz neue, tief greifende spirituelle Erfahrungen gemacht werden. Im Anschluss helfen kreative Ausdrucksformen und der Austausch in der Gruppe dabei, das Erlebte in das Alltagsbewusstsein zu integrieren.

Die Ziele der Arbeit mit veränderten Bewusstseinszuständen, die auf dem Vertrauen in die uns allen innewohnenden Heilkräfte basiert, sind Ganzheit, Heilung, Einsicht und Verständnis.

Holotropes Atmen findet meistens im Rahmen von Workshops statt, die in der Regel an Wochenenden angeboten werden. Darüber hinaus können jedoch auch individuelle Termine für Einzelsitzungen vereinbart werden.

 

 

Ich sehe das Bewusstsein und die menschliche Psyche als Ausdruck und Widerspiegelung einer kosmischen Intelligenz an, die das ganze Universum und alle Existenz durchdringt. Wir sind nicht nur hoch entwickelte Tiere mit biologischen Computern in unseren Schädeln; wir sind ebenso grenzenlose Bewusstseinsfelder, die die Zeit, den Raum, die Materie und lineare Kausalität transzendieren...Ich bin der Überzeugung, dass das Bewusstwerden dieser Dimension unseres Lebens und deren Kultivierung ein wesentlicher und wünschenswerter Teil unserer Existenz ist; vielleicht ist es sogar ein entscheidender Faktor für unser Überleben auf diesem Planeten.

Dieser scheinbar simple Prozess (holotropes Atmen), die Verbindung von Atem, evokativer Musik und anderen Klangformen, Körperarbeit und künstlerischem Ausdruck hat ein außergewöhnliches Potential zur Öffnung des Weges, um das gesamte Spektrum der inneren Welt zu erforschen.
                                                                                                 Stanislav Grof

 

Es gibt ein Spektakel größer als die See, das ist der Himmel; es gibt ein Spektakel größer als der Himmel, das ist das Innere der Seele.
                                                                                                    Victor Hugo

 

Es ist ein Ort, wo alles, was du wirklich bist, die Gelegenheit hat, zu sein.

                                                                                                Marty Boroson
                                                                            (über die holotrope Erfahrung)

Wachstumswege Termine