Home Wachstumswege Schamanismus

 

Schamanismus

Seit Jahrtausenden arbeiten Heilerinnen und Heiler in vielen Kulturen weltweit mit verschiedenen Techniken und Ritualen, um Zugang zu anderen Welten zu erlangen, mit deren Hilfe sie Wissen gewinnen und Heilung ermöglichen können. Unsere materielle Welt ist in ihren Augen nur eine unter vielen.

Während viele dieser Kulturen vom Aussterben bedroht sind, kommt es in der westlichen Welt seit einigen Jahren zu einer Wiederbelebung des uralten und lange verschütteten Wissens. Neben den noch lebendigen schamanischen Stammeskulturen gibt es inzwischen auch einige neuzeitliche Formen des Schamanismus, die mit alten und neuen Techniken arbeiten. Gemeinsam ist allen der Glaube an eine beseelte Natur und die Achtung vor allem Lebendigen.

Viele der genannten, heiligen Techniken sind grundsätzlich von uns allen erlernbar. Einen Teil meiner Arbeit sehe ich darin, Menschen den Zugang zu diesen Wegen zu ermöglichen. Dabei gilt mein Respekt all Jenen, die diese Wege vor mir beschritten haben ebenso wie Jenen, die sie immer noch beschreiten. Gemeinsam mit ihnen allen möchte ich zum Wohl der gesamten Schöpfung beitragen.

 

 

Für mich gibt es nur das Gehen auf Wegen, die Herz haben; auf jedem Weg gehe ich, der vielleicht ein Weg des Herzens ist. Dort gehe ich, und die einzige lohnende Herausforderung ist, seine ganze Länge zu gehen. Und dort gehe ich und sehe und sehe atemlos.
                                                                                               Don Juan

 

Man sieht nur mit dem Herzen gut.

                                                                        Antoine de Saint-Exupery

 

Als fünf-fingrige Menschen sind wir alle gleich.

                                                                           Douglas Spotted Eagle

 

Wachstumswege Termine